DE Hatzfeld

IKEK Stadt Hatzfeld (Eder)

IKEK der Stadt Hatzfeld (Eder)

am 20. Juli 2020 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Hatzfeld (Eder) das integrierte kommunale Entwicklungskonzept für die Stadt Hatzfeld (Eder) einstimmig beschlossen. Mit diesem Konzept wurde ein Fahrplan für die zukünftige Entwicklung der Stadt Hatzfeld (Eder) festgelegt, welcher in den kommenden sechs Jahren durch die Umsetzung von unterschiedlichen Projekten und Maßnahmen zu einer Verbesserung der Lebensqualität der Stadt Hatzfeld beitragen soll.

Auf dieser Seite stehen das komplette Werk, die Gesamtkarten der Stadtteile und die Fördergebietsabgrenzung zum Download zur Verfügung.

 

IKEK der Stadt Hatzfeld

Kapitel A und B

Kapitel C und D (ohne Karten)

 

Hinweis: Gerne senden wir Ihnen eine vollständige Version des IKEKs der Stadt Hatzfeld (Eder) mit den jeweiligen Karten per E-Mail zu, nehmen Sie dazu bitte Kontakt zum Planungsbüro Bioline auf. 

Gesamtkarten inkl. Fördergebietsabgrenzung

Biebighausen

Eifa

Hatzfeld - Nord

Hatzfeld - Süd

Hatzfeld - Lindenhof

Holzhausen

Reddighausen

Weiler

Hinweis zu den Weilern:Die Förderung in den Weilern beschränkt sich auf eingetragene Kulturdenkmale (Ausnahme: Weiler Lindenhof). 

 

 

 

IKEK-Foren

IKEK-Foren

Unter einem IKEK-Forum wird eine "gesamtkommunale" Veranstaltung zur Dorfentwicklung verstanden, das heißt alle Stadtteile sitzen "an einem Tisch" und beraten über die Schwerpunkte der Dorfentwicklung. Die IKEK-Foren sind öffentliche Veranstaltungen, alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Hatzfeld sind eingeladen. 

Insgesamt wird es vier IKEK-Foren zur Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) geben. In den ersten drei Veranstaltungen werden thematische "Schwerpunktthemen" bzw. Handlungsfelder durch die Teilnehmenden direkt er- bzw. bearbeitet. Die einzelnen Gruppen legen fest, welche Ziele in den einzelnen Handlungsfeldern verfolgt werden sollen. Im Anschluss erarbeiten die Gruppen unterschiedliche Projektideen und Maßnahmen, die letzlich dazu beitragen sollen, die gewählten Ziele zu erreich.

Es gilt - passend zum lokal bzw. regional sehr beliebten Ederbahnradweg - das Motto:

 

" Wir legen erst das Reiseziel fest und dann kaufen wir eine Fahrkarte" 

(nicht umgekehrt)

 

 

Dokumenation der IKEK-Foren

In diesem Bereich finden Sie die Foto-Dokumentation zu den einzelnen IKEK-Foren der Dorfentwicklung Hatzfeld (Eder). Über das Menü an der rechten (bzw. oberen Seite) gelangen Sie direkt zu den einzelnen Handlungsfeldern bzw. IKEK-Foren. Die jeweiligen Veranstaltungen wurden fotografisch und schriftlich dokumentiert, die Abschrift steht Ihnen hier und auf den einzelnen Unterseiten zum Download zur Verfügung.

 

 

   

Ansichten zum 1. IKEK-Forum (14.08.2019 im Dorfgemeinschaftshaus in Eifa)

 


Ergebnisse des 1. IKEK-Forums zur Dorfentwicklung Hatzfeld (Eder)

Das erste IKEK-Forum zur Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) wurde am 14. August im Dorfgemeinschaftshaus in Eifa durchgeführt.

Unter einem IKEK-Forum wird eine gesamtkommunale Veranstaltung zur Dorfentwicklung verstanden, eingeladen sind alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner der Hatzfelder Stadtteile.

Die Veranstaltung wurde durch eine kurze Präsentation durch das Planungsbüro Bioline eingeleitet, anschließend ordneten sich alle Teilnehmenden einer thematischen Arbeitsgruppe (Handlungsfeld Gruppe) zu.Die Präsentation steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Präsentation zum Download

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Ergebnisse des 1. IKEK-Forums informieren, über das Menü an der oberen rechten Seiten können Sie einzelne Handlungsfelder gezielt auswählen.

 

 


Ergebnisse des 2. IKEK-Forums zur Dorfentwicklung Hatzfeld (Eder)

Am 28. August 2019 wurde das 2. IKEK-Forum zur Dorfentwicklung in der Festhalle Reddighausen durchgeführt. Die Veranstaltung gliederte sich in drei thematische Abschnitte, welche auf den folgenden Seiten dokumentiert wurden.

Zunächst wurden die Teilnehmenden gebeten die fünf Handlungsfelder und die dazugehörigen Ober- und Teilziele weiter zu konkretisieren bzw. zu bearbeiten, ähnliches galt für das Querschnittsthema der Nachhaltigkeit. Die einzelnen Handlungsfelder wurden bereits im ersten IKEK-Forum diskutiert bzw. bearbeitet, die Fortsetzung dieses Arbeitsschritts im zweiten IKEK-Forum war bewusst eingeplant.

Im zweiten Arbeitsschritt erhielten die Teilnehmenden die Möglichkeit erste Projektideen und Maßnahmenvorschläge für die Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) einzubringen, wichtig hierbei - jedes Projekt muss inhaltlich aus dem kommunalem Leitbild und der Strategie abgeleitet werden.

Zum Abschluss des Abends erhielt jede/r Teilnehmer/in drei Klebepunkte, welche zur Bewertung bzw. Priorisierung der einzelnen Ober- und Teilziele vorgesehen waren. Die Priorisierung der Projekte erfolgt zu einem späterem Zeitpunkt.

Präsentation des 2. IKEK-Forums zum Download

 


 


 Ergebnisse des 3. IKEK-Forums zur Dorfentwicklung Hatzfeld (Eder)

Am 11. September 2019 wurde das 3. IKEK-Forum zur Dorfentwicklung im Dorfgemeinschaftshaus in Holzhausen durchgeführt. Ziel des Abends war es, weitere Projektideen und Maßnahmen für eine erfolgreiche Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) zu erarbeiten bzw. zu entwickeln. Der Arbeit wurde durch eine kurze Präsentation durch das Planunmgsbüro Bioline eingeleitet.

Im Anschluss setzten sich die Teilnehmenden in kleineren Arbeitsgruppen zusammen und bearbeiteten ein Handlungsfeld ihrer Wahl, zum Abschluss des Abends wurde ein weiteres Treffen der AG Familien- und Generationenfreundliche Kommune beschlossen, da die Mitglieder Arbeitsgruppe das Thema noch tiefgreifender Bearbeiten wollten. Die Ergebnisse liegen ebenfalls als Fotodokumentation vor.

Zum Abschluss des Abends erhielten alle Teilnehmenden vier Klebepunkte, diese dürften zur Priorisierung der einzelnen Projekte verwendet werden.

Die Präsentation des 3 IKEK- Forums zum Download

 

 

 


 Fotodokumentation zum Handlungsfeld I

"Familien- und Generationenfreundliche Kommune"

Unterthemen:

  • Soziale Infrastruktur (Kindertagesstätte, Grundschule, Bildung allg.)
  • Angebote für Kinder- und Jugendliche, Senioren (unterschiedliche Generationen)
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Fotodokumentation 1. IKEK-Forum

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

Anapssung der Handlungsfeldbeschreibung, ergänzt wurde das Thema "Generationenfreundlichkeit"

HF I Familien- und Generationenfreundliche Kommune

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Fotodokumentation zum 3. IKEK-Forum

 Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Ergänzung der Arbeitsgruppe "Familien- und Generationenfreundliche Kommune"

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 


 Fotodokumentation zum Handlungsfeld II

Siedlungs- und Innenentwicklung

Unterthemen

  • Wohnraum für unterschiedliche Zielgruppen vorhalten. (z.B. Bauplätze, Mietwohnraum)
  • Vermeidung von Leerständen
  • Beseitigung von städtebaulichen Missständen
  • Erhalt der lokalen Baukultur

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download 

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Fotodokumenation 3. IKEK-Forum

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 


 Fotodokumentation zum Handlungsfeld III

Kooperation, Kommunikation und Digitalisierung

Unterthemen:

  • (Barrierefreie) Treffpunkte in den Stadtteilen
  • Smart Village
  • Bürgerschaftliches Engagement/ Ehrenamtliches Engagement
  • Zusammenarbeit zwischen den Stadtteilen
  • Attraktive Angebote für Zuziehende und Rückkehrer

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download 

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

Anpassung der Handlungsfeldbeschreibung. Das Thema Kooperation wurde ergänzt.

Das Thema Barrierefreiheit wird künftig als zentrales Querschnittsthema handlungsfeldübergreifend behandelt.

HF III Kooperation, Kommunikation und Digitalisierung

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Fotodokumenation 3. IKEK-Forum

 


 Fotodokumentation zum Handlungsfeld IV

Versorgung und Infrastruktur

Unterthemen:

  • Nahversorgung (auch mobile Versorgung)
  • Mobilität (ÖPNV/Alternative Systeme)
  • Technische Infrastruktur (Breitband, Mobilfunk)
  • Medizinische Versorgung

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download 

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Fotodokumenation 3. IKEK-Forum

 Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 


Handlungsfeld V

Tourismus und Wirtschaft

Unterthemen:

  • Tourismus
  • Wirtschaft und Arbeitsplätze
  • Fachkräftebedarf/Existenzgründungen
  • Kultur und Freizeit (Angebote/Infrastruktur)
  • Land- und Forstwirtschaft

 

 

 Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download 

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

 

 Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 

Fotodokumenation 3. IKEK-Forum

 Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

 


Handlungsfeld Q

(Querschnittsthema)

Nachhaltigkeit

Unterthemen:

  • Klimaschutz und Ressourcenschutz
  • Ökologie
  • Energie
  • Auch Mobilität: Hier Querverbindung zu HF IV Infrastruktur und Versorgung

 

Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden.

Komplette Dokumentation zum Download 

 

Fotodokumentation 2. IKEK-Forum

(Fortsetzung 1. IKEK.Forum)

 

Fotodokumenation 3. IKEK-Forum

 

 

 

Auftaktveranstaltung

Startschuss für die Dorfentwicklung Hatzfeld (Eder)

Am 12. Juni 2019 fand die Auftaktveranstaltung zur Dorfentwicklung Stadt Hatzfeld (Eder) statt. Mehr als 180 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Hatzfeld fanden an diesem Abend den Weg in das Bürgerhaus um sich über die Dorfentwicklung in Ihrer Stadt/ihrem Ortsteil zu informieren. Eine derart hohe Teilnehmerzahl war auch für die Organisatoren eine große Überraschung, dies stellten bereits Grudrun Schöning (Sprecherin der Steuerungsgruppe Dorfentwicklung) und Dirk Junker (Bürgermeister) während der Begrüßung fest.

 

 

Überraschend war jedoch nicht nur die Teilnehmerzahl, sondern auch die Beteiligung der Ortsteile. Die folgende Abbildung zeigt die Verteilung der Teilnehmenden nach dem jeweiligen Wohnort in der Stadt Hatzfeld. Ergebnis: Fast alle Stadtteile und Weiler waren in großer Zahl an der Auftaktveranstaltung beteiligt

 

 

 

Inhaltlich leitete Bernd Wecker vom Planungsbüro Bioline den Abend ein und erklärte die Zielsetzung des hessischen Dorfentwicklungsprogramms, im Vordergrund standen die folgenden Fragen und Themen:

 

Worum geht es in der Dorfentwicklung?

Wie steht es um Ihre Stadt?

Wie können Sie sich aktiv an der Dorfentwicklung beteiligen

und

Ihr Blick auf Hatzfeld!

 

Die komplette Präsentation steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

      

 

 Nach diesem Vortrag wurden die Teilnehmenden zu einem ersten Themen-Rundgang eingeladen, abgefragt wurde u.a. welche Herausforderungen die Kommune in den kommenden Jahren zu bestehen habe und welche Themen für die Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld besonders wichtig sind.

Wichtig war auch, dass die Teilnehmenden untereinander ins Gespräch kommen, hierfür wurden in der Pause kühle Getränke und leckere Bratwürstchen angeboten. Die Versorgung wurde durch die Mitglieder des Reservistenverbandes Hazfeld übernommen. Für dieses Engagement möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bedanken.

Die Ergebnisse des Rundgangs befinden sich auf der folgenden Seite.

 

 


 

Dokumentation der Auftaktveranstaltung

Während des Rundgangs wurden fünf verschiedene Themengebiete an den einzelnen Stellwänden bearbeitet. Die Ergebnisse können Sie den folgenden Fotos entnehmen, die einzelnen Fotos können durch einen Klick mit der "Maustaste" vergbrößert werden. 

Die einzelnen Abfragen wurden ausgewertet und zusammengefasst, diese Datei steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

 

 

    

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugendbeteiligung

Hatzfeld 2030 – gestalte die Zukunft deiner Stadt!

Mitmachen, Ideen einbringen, Hatzfeld fit für die Zukunft machen!

Mit diesem Motto wurde am 06. September 2019 ein Jugend-Workshop zur Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) durchgeführt, als Veranstaltungsort wurde das Dorfgemeinschaftshaus in Reddighausen ausgewählt. Im Anschluss wurde die erste Schoppen Stadtmeisterschaft für alle interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Stadt Hatzfeld durchgeführt. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit den Jugendlclubs aus Hatzfeld, Holzhausen und Reddighausen organisiert.

 

Ablauf des Jugend-Workshops

Eingeleitet wurde der Workshop mit einer kurzen Präsentation zum Thema Dorfentwicklung, neben einer kurzen Vorstellung des Programms, wurde der aktuelle Stand der Dorfentwicklung in der Stadt Hatzfeld (Eder) vorgestellt. Im Anschluss folgte der "eigentliche Mitmach-Part", zu diesem Zweck wurde ein "World-Café zur Dorfentwicklung durchgeführt. An sechs Tischen könnten die Teilnehmer sich mit den Stärken und Schwächen der Stadt Hatzfeld auseinandersetzen und daraufaufbauend Projekte und Maßnahmen entwickeln.

Die komplette Präsentation zum Download

 

Fotodokumentation "World-Café zur Dorfentwicklung"

 

Sechs Tische - zwei Runden - vier Fragen

Runde 1

1. Was gefällt euch in eurem Ortsteil bzw. in der gesamten Stadt Hatzfeld besonders gut, an welchen Orten haltet ihr euch gerne auf? (Stärken) 

2. Was gefällt euch in eurem Ortsteil bzw. in der gesamten Stadt Hatzfeld nicht, an welchen Orten haltet ihr euch nicht gerne auf? (Schwächen)

Runde 2

3. Welche Stärken bzw. Angebote sind besonders wichtig für die Zukunft der Stadt Hatzfeld bzw. die Zukunft der Dörfer, wie können diese Angebote verbessert werden?

4. Welche Schwächen bzw. Herausforderungen sollten in Zukunft behoben werden und wie?

 

Stärken/ Chancen - Tische (Frage 1 und 3)

 

 

 Tisch 1 und 2 (Die Bilder können mit einem Mausklick vergrößert werden)

Tisch 3 (Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden)

 

Schwächen/ Risiken -Tische (Frage 2 und 4)


 Tisch 1 und 2 (Die Bilder können mit einem Mausklick vergrößert werden)

 

 

Tisch 3 (Das Bild kann mit einem Mausklick vergrößert werden)

 

Projekte und Anregungen

 

Projekte und Anregungen (Die Bilder können mit einem Mausklick vergrößert werden)

 

Dokumentation Projektideen und Anregungen

 

 

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Noebel, Wecker GbR
Orketalstraße 9
35104 Lichtenfels

Vertreten durch:
Noebel, Wecker GbR

vertreten durch die Gesellschafter
Bernd Wecker
Claus Fritz Noebel

Kontakt:

Telefon: 06454/911978
Telefax: 06454/911980
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

 

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.